Auf der Festung Königstein - wer kennt neue Strophen?

Kennen Sie das Lied „Auf der Festung Königstein“?  Es sorgt schon viele Jahrzehnte für Stimmung auf Kindergeburtstagen oder in Ferienlagern. Besonders schön ist es, wenn Kinder anwesend sind, die neue Strophen präsentieren können. 

Vielleicht versuchen Sie es auch einmal, selber neue Strophen zu dichten. Das kommt besonders gut an, wenn bekannte Personen aus dem Umfeld Ihrer Kinder wie Lehrer oder Erzieher darin vorkommen.

Hier präsentieren wir Ihnen fünf Strophen, die Sie als Vorlage dafür nehmen können: 

Auf der Festung Königstein, jupeidi jupeida 
muss ja auch ein Bäcker sein, jupeidi peida 
der Bäcker schlägt die Fliegen tot, 
und macht daraus Rosinenbrot.
jueidi, jupeida, jupeidi fiderallala

Auf der Festung Königstein, jupeidi jupeida 
muss ja noch ein Bäcker sein, jupeidi peida
Der Bäcker ist ein krummer Hund,
an jedem Brot, da fehlt ein Pfund.

Auf der Festung Königstein, jupeidi jupeida
muss ja auch ein Pastor sein, jupeidi peida
Der Pastor sitzt auf der Kellertreppe
und poliert die Totenköpfe.

Auf der Festung Königstein, jupeidi jupeida
muss ja auch ein Fleischer sein, jupeidi peida
Der Fleischer mit dem großen Messer
sieht aus wie ein Menschenfresser.

Auf der Festung Königstein, jupeidi jupeida
muss ja auch ein Tischler sein, jupeidi peida
Der isst den Leim mit Hochgenuss,
drum hat er einen Darmverschluss.

 

Im Internet gibt es noch weitere Strophen, die mitunter recht frivol sind. Sie müssen selber entscheiden, bei welchen Strophen Sie einmal ein Auge zudrücken.




Schöne Partydekoration und kleine Giveaways für Kinder erhalten Sie auf folgenden Seiten:

1