Das lustige Tastspiel macht nicht nur allen Naschkatzen großen Spaß

Bei diesem Kinderspiel wollen wir einmal sehen, wie gut die Kinder mit Ihren Fingerspitzen fühlen können. Dazu werden alle an den Tisch gerufen, um daran Platz zu nehmen.

Mischen Sie unterschiedliche Süßigkeiten

Einem Kind werden jetzt die Augen verbunden. Gleich danach werden mehrere unterschiedliche Süßigkeiten wie Bonbons, Kaubonbons, DropsLutscher, Lollibälle, Schokoladenstücke, Pralinen und Ähnliches auf dem Tisch ungeordnet vermischt, und zwar gemeinsam mit einigen Erdnüssen. Das könnten auch kandidierte Nüsse sein. Die Anzahl der Erdnüsse sollte ungefähr genauso groß sein wie die Anzahl der anderen Leckerlies.

Durch fühlen mit den Fingern Süßigkeiten suchen

Dem Kind mit den verbundenen Augen wird jetzt gesagt, es soll allein durch Fühlen mit den Fingern die Süßigkeiten herausfinden, die keine Erdnüsse sind. Diese darf er dann behalten. Es läuft also so ab, dass er mit den Fingern auf der Tischplatte entlangfährt, bis er einen Gegenstand gefunden hat. Und diesen einen soll er jetzt untersuchen, also nicht gleich mehrere auf einmal.

Wenn er bei einem geheimnisvollen Ding jedoch bemerkt, dass es eine Erdnuss ist, ist für ihn das Geburtstagsspiel zu Ende und das nächste Kind ist dran. Die Erdnüsse stellen bei diesem Partyspiel also sozusagen die Nieten dar.

Ein tolles Geburtstagsspiel für Naschkatzen

Das ist genau das richtige Spiel für alle Naschkatzen. Es sollte nicht direkt nach dem Kaffeetrinken durchgeführt werden, wenn alle sowieso satt sind und damit keine Lust auf das Naschen haben. Die Erdnüsse werden aus hygienischen Gründen hinterher allerdings nicht gegessen, man kann sie höchstens zum Füttern seiner Haustiere benutzen.




Wunderschöne Fooddeko für die Geburtstagstorte und kalte Platten finden Sie in folgenden Kategorien: