Leckere Vanilleplätzchen

 
 
 

Leckere Vanilleplätzchen für den Kindergeburtstag

 

Man möchte auf einer Familienfeier immer verschiedene Plätzchensorten und Geschmäcker anbieten. Hier haben wir ein Plätzchenrezept für die Freunde des Vanillegeschmackes.

 

 
 

Zutaten:
 

  • 75 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Weizenmehl
  • 1 Hühnerei
  • Salz
  • 125 g Butter
  • übliche Küchengeräte wie Nudelholz und einen Mixer mit Knethaken
 
 

Anleitung:

In eine größere Schüssel geben wir nun alle oben angegebenen Zutaten, wobei 2-3 Prisen Salz ausreichen. Dann setzen wir den mit Knethaken bestückten Mixer in Gang, bis der Teig einen homogenen Klumpen ergibt und alles gut durchmischt ist. Während Sie diesen Plätzchenteig etwa 1 h ziehen lassen, können Sie ja schon die Knethaken und die Schüssel abwaschen, den Mixer abwischen und wieder wegpacken.


Wir benötigen wieder eine glatte Oberfläche, also entweder die Tischfläche oder ein großes Tablett, welches wir mit Mehl beträufeln. So bleibt wenigstens kein Teig kleben. Dasselbe könnte man übrigens mit dem Nudelholz und mit seinen Händen tun, falls man in dieser Hinsicht vorbeugen möchte.

Jetzt geht es ans Ausrollen des Plätzchenteigs. Wir sind darauf aus, eine möglichst große Oberfläche zu erreichen, müssen aber bedenken, dass die Plätzchen nicht all zu dünn werden. Schließlich ist das ja kein Pizzateig.


Spätestens jetzt dürfen die Kinder mithelfen. Entsprechend Ihrem Partymotto oder den Vorlieben und Hobbys Ihrer Kinder werden Sie bestimmt einige tolle Ausstechformen in petto oder extra dafür beschafft haben. Mit diesen können die Kids nun dicht an dicht Ihre Plätzchen-Rohlinge ausstechen, so dass so wenig Verschleiß wie möglich auftritt.


Der restliche Teig wird wieder zu einem Klumpen vermengt und erneut ausgerollt. Diese Prozedur wird wiederholt, bis kaum noch etwas übrig ist.


Während nun der Backofen auf 175° bis 200° vorgeheizt wird, haben die Kinder Zeit, Ihre Hände zu waschen und Sie können auch in der Küche wieder etwas Ordnung schaffen und das Zubehör für die Plätzchen-Deko herausstellen.


Wenn Sie durch das Ofenfenster sehen, dass Ihre leckeren Plätzchen eine leichte bräunliche Färbung annehmen, ist der Backvorgang beendet. Nach einer kurzen Abkühlungsphase geht es dann ans Dekorieren der Plätzchen, wo die Kinder voll Ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. Ganz egal, ob bunte Streusel, Zuckerguss oder Schokoladenguss, jeder kreiert seine eigenen Exemplare, die er später auf dem großen Teller wieder erkennen möchte.


Stellen Sie sich nur den Geruch in der Küche vor, da läuft einem doch förmlich das Wasser im Munde zusammen, oder? Guten Appetit!

 
 

Tolle Dekoideen für die Geburtstagstorte und alle anderen Speisen: