Eine leckere Buttercremetorte

 
 
 

Eine leckere Buttercremetorte kann man auch leicht selbermachen

 

Mit dem folgenden Rezept können Sie es sich ruhig zutrauen, einmal eine Buttercremetorte selber zu machen. Beachten Sie bitte auch unsere Hinweise bezüglich der Tortendekoration, denn erst dadurch haben Sie eine tolle Überraschungstorte - vielleicht sogar eine personalisierte Torte mit einem Tortenbildvom Geburtstagskind als essbarer Tortenaufleger darauf als Blickfang.

 
 

Zutaten:

 

  • 2 Tortenböden
  • einen halben Liter Milch
  • Salz
  • 125 g Puderzucker
  • 300 g Butter
  • Tortendekoration: Tortenfiguren, Tortenauflagen und/oder Tortenkerzen
 
 

Anleitung:


Eine Buttercremetorte steht und fällt selbstverständlich mit der Buttercreme. Also wenden wir uns zunächst diesem Bestandteil zu:


Wir vermengen 3/8 l Milch mit dem oben angegebenen Puderzucker und geben außerdem noch eine Prise Salz hinzu. Dieses wird gut vermengt und am Herd aufgekocht. Die restliche Milch wird mit dem Puddingpulver vermischt und allmählich hinzugegeben.


Das Ergebnis sollte eine schöne cremige Konsistenz sein, also unsere Rohcreme - zunächst noch ohne Butter. Wir müssen noch eine Weile weiterrühren, damit sich keine Puddinghaut bildet. Je nach Geschmack kann man immer noch etwas Puderzucker hineinstreuen.


Nun zur Butter: Unter Verwendung Ihres elektrischen Mixers wird diese nun schön schaumig geschlagen und nach und nach unter den inzwischen etwas abgekühlten Pudding gerührt.


Den Zutaten entsprechend haben wir ja zwei Tortenböden zur Verfügung. Einen davon benutzen wir als Untergrund, auf welchen wir jetzt eine Schicht Buttercreme auftragen. Darüber legen wir den zweiten Tortenboden. Störende Ränder können wir bei dieser Gelegenheit gleich abschneiden. Es finden sich bestimmt ein paar Naschkatzen, die diese gleich in etwas Buttercreme getaucht verzehren wollen.


Auf den zweiten Tortenboden kommt jetzt natürlich noch eine Schicht Buttercreme. Wenn Sie möchten, können Sie in derselben Art und Weise auch noch einen dritten Tortenboden auflegen. Zu guter Letzt geht es an das Dekorieren der Geburtstagstorte. Dazu können Sie im Fachhandel essbare Tortenauflagen als Oblaten oder aus Zuckerguss bestellen, wahlweise sogar mit dem Namen und dem Alter Ihres Kindes gedruckt.


Eine tolle Überraschung stellen immer Fototorten dar. Dazu können Sie unter Einsendung eines digitalen Fotos sogar problemlos eine Tortenauflage mit dem Foto Ihres Kindes oder des Jubilars auf Esspapier drucken lassen.


Den Tortenrand können Sie mittels Tortenbänder, die ebenfalls dort erhältlich sind, schmücken. Dieses essbare Band wird einfach mit etwas Sirup angeklebt. Wenn Sie eine Mottoparty feiern, müssen Sie wissen, dass es für viele Partythemen spezielle Tortendeko-Vorlagen gibt, also als Aufleger, als Figuren-Sets und auch als Tortenbänder. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf, dann haben Sie eine einzigartige Torte, die nicht nur gut aussieht, sondern auch vorzüglich schmeckt.

 
 

Zauberhafte Dekoration für die Geburtstagstorte oder den Geburtstagskuchen finden Sie hier: