Milchreis mit Zucker und Zimt

 
 
 

Milchreis mit Zucker und Zimt - wer mag das nicht?

 

 

Viele Kinder behaupten von sich: "Milchreis ist mein Leibgericht." Diesem Wunsch können die Eltern sehr leicht nachkommen, denn Milchreis zuzubereiten ist wirklich kinderleicht und so gesund. Man muss nur die richtigen Zutaten im Hause haben.

 

Was wäre der Milchreis ohne Zucker und Zimt? Also sichern Sie ab, dass Sie auf jeden Fall immer Zimt vorrätig haben, dann sind Sie allzeit bereit, kurzfristig Ihrem Kind Milchreis zu servieren.

 
 

Zutaten:

 

  • 2 l Milch
  • 2 Packungen Milchreis
  • Apfelmus
  • Zucker und Zimt
  • ein Milchtopf
  • eventuell Butter
 
 

Anleitung:


Vielleicht haben Sie vom letzten Mal noch Zucker und Zimt vermischt in einem separaten Gefäß. Falls nicht, können Sie schon im Vorfeld oder in einer Pause während der Zubereitung diese beiden Zutaten mischen.


Wir gießen zu Beginn die Milch in den Milchtopf und bringen sie darin zum Kochen. Natürlich müssen Sie in die Außenhülle dieses speziellen Kochgefäßes etwas Wasser einfüllen, so damit die Milch nicht anbrennen kann.


Wenn die Milch anfängt, leise zu köcheln, kommt der Milchreis aus der Packung dazu. Nun brauchen Sie nur noch den Deckel draufzusetzen und das Ganze ungefähr 25 min bei geringer Hitze quellen zu lassen.


In Abständen von 10 min kann man ruhig einmal mit einem Schaumlöffel kräftig durchrühren. Dabei bemerkt man gleich, wie weit der Quellvorgang fortgeschritten ist.


Nach dem Ablauf dieser Zeit wird nochmals gut durchgerührt und der Milchreis kann auf die zahlreichen Kinderteller portioniert werden. Das Apfelmus und Zucker und Zimt können Sie in separaten Schalen auf den Tisch stellen, so dass sich jeder Partygast selber bedienen kann.


Ein Tipp: Manche mögen es auch, sich zerlassene Butter auf den Milchreis zu gießen. In dem Fall müssten Sie natürlich vorher die Butter in einer separaten Pfanne oder in einem kleinen Topf zum Schmelzen bringen, am besten ganz zum Schluss.


Wer möchte, kann auch noch ein paar bunte Streusel drüberstreuen.

Guten Appetit!

 
 

Was Sie für Ihre Speisendeko benötigen, finden Sie in folgenden Bereichen: