Eine tolle Dinosaurier-Mottoparty

 
 
 

Erwecken Sie die Dinosaurier wieder zum Leben!

 

Obwohl diese riesigen Ungetüme schon ausgestorben sind, faszinieren sie unsere Kinder immer noch sehr. Dazu haben natürlich die Filme von Steven Spielberg und die anschließende Dinosaurier-Welle in hohem Maße beigetragen.

 

Wenn man sich genauer mit den Dinos befasst, wird man auch da feststellen, dass es eher harmlose Pflanzenfresser gibt, die man einfach lieb haben muss. Und dann sind da natürlich noch die Scharfzähne, die nur darauf aus sind, alles zu fressen, was sich bewegt.

 
 

Wer glaubt, dass die Dinomanie so langsam abebbt, der irrt. Nach wie vor sind unsere Kinder und Jugendlichen sehr begeistert von diesen schon manchmal etwas schaurig ausschauenden Ungetümen. Insbesondere bei diesen Kindern wird eine Dinoparty sehr gut ankommen, vielleicht sogar als Überraschungsparty.

 
 

Einladungskarten für Ihre Dinoparty:

Jedes Kind hat einen Lieblings-Dinosaurier, der eine mag den T-Rex, der andere steht auf die Langhälse, der nächste auf einen Flugsaurier. Wenn das künftige Geburtstagskind seine Einladungskarten selber bastelt, wird es bestimmt seinen Lieblingsdino aufmalen oder aufdrucken.

Für den Empfänger der Dino-Einladungen ist es natürlich immer sehr beeindruckend, wenn ihm oder ihr nach dem Öffnen des Umschlags ein riesiges Dinosauriergesicht entgegen schaut. Da läuft einem vielleicht erst einmal ein mittelgroßer Schauer über den Rücken, andererseits stellt sich aber die Vorfreude auf die tolle Dinoparty oder den Dinosauriergeburtstag ein. Auf der Rückseite oder im Inneren der Karte findet man dann natürlich auch die Hinweise, wann und wo die Party stattfindet und was gegebenenfalls mitzubringen ist.

Im Fachhandel gibt es kunterbunte Dinosaurier-Einladungskarten, die man nur noch auszufüllen braucht, oftmals sogar schon im Set mit acht oder zehn Einladungen inklusive Briefumschläge. Wichtig ist für alle Partyorganisatoren, dass die Einladungen rechtzeitig rausgehen, schließlich möchten Sie ja ein volles Haus haben.

 
 

Zur Partydekoration:

In der Raumdekoration wird sich die vergangene Welt der Dinosaurier wiederfinden. Der Partygast soll sich in die Epoche versetzt fühlen, in der die Dinos noch lebten. Dies gelingt Ihnen durch riesige Wandposter oder Türposter. Nicht jeder kann ein riesiges Dinosaurier-Skelett aufbieten, selbst wenn der Vater im Naturkundemuseum arbeitet. Aber auch mit Luftballons und tollen Girlanden, welche mit wunderschönen Dinosaurier-Motiven erhältlich sind, kann ein aus dem Alltag bekannter Raum in eine Dino-Partymeile umgewandelt werden.

An dieser Stelle sei auch wieder unser Hinweis gestattet, dass es wunderschöne Pinatas gibt, natürlich auch in der Form Ihres Lieblings-Dinosauriers. Diese könnte zur Krönung der Raumdeko über der Tanzfläche baumeln.

Nun zur Tischdekoration: das Partygeschirr erstrahlt im urzeitlichen Glanz mit farbenfrohen aufgedruckten Dinosauriern, welche inmitten des Regenwaldes auf der Jagd sind. Sie haben bestimmt genau solchen großen Hunger wie die Partygäste nach den Geburtstagsspielen. Wer brav aufgegessen hat, kann das Dinosauriermotiv auf dem Teller in seiner vollen Schönheit bewundern.

Denken Sie rechtzeitig an die Dinosaurier-Tortendekoration. Wer vorausschauend plant, hat hier die Möglichkeit, das Geburtstagskind zu überraschen. Auf der Geburtstagstorte könnte nämlich ein essbarer Tortenaufleger liegen, der nicht nur ein schönes Dinosauriermotiv enthält, sondern auf dem auch das Gesicht des Geburtstagskindes inklusive Namen und Alter mit Lebensmittelfarben aufgedruckt ist.

Da strahlt der kleine Dino-Fan.

 
 

Zu den Mitgebseln:

Unter den Giveaways für eine Dinoparty gehören natürlich die Dinosaurierfiguren zu den absoluten Rennern. Wer diese geschenkt bekommen hat, möchte gleich damit spielen und in die fantasievolle Welt der Dinos eintauchen. Vielleicht spielt man aber auch nur den „Jurassic-Park“-Film nach.

Genauso beliebt sind Dinosaurier-Sticker, wofür die Kinder immer und überall Verwendung finden. Damit verschönern die Kids alle Dinge des täglichen Bedarfs, egal ob zuhause oder auf dem Schreibmaterial für die Schule.

Apropos Schreibmaterial: hier ist die Auswahl ebenfalls riesig. Es gibt Federmappen mit Dino-Motiven, Bleistifte und Buntstifte mit Dinosauriern darauf oder auch Radiergummis in Dino-Form.

Welches Kind freut sich nicht über einen tollen Folienballon mit einem wunderschönen oder beeindruckenden Dinosaurier darauf? Das könnte vielleicht einer der Hauptpreise sein, welche die Kids bei einem Geburtstagsspiel oder einer Tombola gewinnen können.

Für die Freunde von Puzzles stehen im Fachhandel auch viele Dinosaurier-Motive zum Zusammensetzen bereit.

 
 

Zur Partyanimation:

Wer bei der Partyvorbereitung fleißig ist, könnte ein Dinosaurier-Quiz vorbereiten. Da muss er allerdings ein Gefühl für das Alter der Kinder haben, was diese zur Zeit über die Dinos wissen könnten.

Die bei der Partydekoration bereits erwähnte Pinata wartet natürlich auf den Höhepunkt, zu dem sie von den Kindern beim Pinataspiel geknackt wird. Es steht immer die große Frage: Wer schafft es als Erster, den Inhalt dieses bunten Hohlkörpers freizugeben. Wird es das Geburtstagskind persönlich sein?

Sie als Partyplaner werden auch alle unsere vorgeschlagenen Geburtstagsspiele dahingehend abklopfen, welche unter dem Motto „Dinosaurier“ durchzuführen sind. So könnte man zum Beispiel einige Staffelspiele und Gruppenspiele entsprechend abwandeln. Da sind die Kinder eben nicht als Menschen, sondern als Dinosaurier unterwegs und müssen bestimmte Hürden und Schikanen überwinden.

Wie wäre es, wenn Sie das beliebte Plumpsack-Spiel dahingehend abändern, dass eben nicht ein Plumpsack, sondern ein Scharfzahn umher geht? Die Reise nach Jerusalem wird umgedeutet als „das traurige Aussterben der Dinosaurier“ - vielleicht etwas makaber, aber schwarzer Humor gehört auch dazu.

Beim Eierlaufen könnten Sie die Eier als Dinosauriereier bezeichnen, vielleicht können Sie ja Straußeneier auftreiben, welche sie dann den Kids als Dinoeier verkaufen.

Wie wäre es mit einem Puzzeln auf Zeit? Sie müssten dazu mehrere gleichartige Puzzles besitzen, welche eine nicht allzu große Anzahl von Teilen haben. Nach dem Startsignal müssen die Kinder diese dann möglichst schnell zusammensetzen.

Da wir auch immer eine Schlechtwettervariante angeben, möchten wir hier empfehlen, mit den Kindern anspruchsvolle Scrapbooks zu basteln oder gemeinsam eine Dinosaurier-Welt zu erstellen. Jedes Kind könnte eine Dinosaurierfigur aus Pappe ausschneiden und bemalen. Anschließend werden diese auf eine größere Pappe geklebt. Dann noch einige Palmen dazu und die Dinosaurierwelt ist vollkommen. Wollen wir hoffen, dass demnächst kein Meteorit naht - und auch nicht Mamas Staubsauger.

 
 

Alles was Sie für eine tolle Dinoparty brauchen, finden sie hier: