Das perfekte Essen für eine Safariparty


Wenn Sie vor haben, eine Safariparty oder Dschungelparty zu feiern, dann haben Sie hier die passende Mahlzeit für ein leckeres Abendessen gefunden.


Zutaten:

2 mittelgroße Zucchinis
Tomaten
Salz & Pfeffer
Käse, zum Beispiel Mozzarella
Dill & Petersilie
Salami-Scheiben
Butter und Olivenöl


   


Arbeitszeit: ca. 15 Min. | Backzeit: 10 Min. | Portionen: --


Anleitung:


Zunächst wenden wir uns den Zucchinis zu. Diese werden außen gründlich gewaschen, notfalls mit einem Topf-Schwamm. Nach dem Abtrocknen und Entfernen der beiden verknorpelten Enden, schneiden wir sie in zwei Hälften - und zwar in Längsrichtung. Sie ahnen schon: Dies werden unsere Krokodile.

Mit einem großen Esslöffel entfernen wir die Kerne aus den Zucchinis. Sie werden dadurch also etwas ausgehöhlt, wodurch wir Platz für die Füllung erhalten.

Nun streuen wir Salz und Pfeffer nach Bedarf auf die Innenseiten und lassen das Ganze etwa eine Viertelstunde einziehen.

Das Krokodil wird gefüllt


In dieser Zeit können Sie die Füllung anfertigen. Dazu werden Tomaten je nach Wunsch in Scheiben oder Stücke geschnitten. Der Käse und die Salamischeiben werden auch schön klein gewürfelt. Diese drei Zutaten werden vermengt und nun nach der verstrichenen Zeit auf die Zucchini-Innenseiten aufgetragen.

Nach dem Zusammenklappen der beiden Hälften haben wir jetzt wieder ein großes Krokodil, welches nun noch mit Zwiebelstücken (als Krokodilzähne) oder anderer Fooddeko echt krokodilmäßig dekoriert werden kann.

Abschließend werden die Außenseiten mit Olivenöl abgepinselt und dann geben wir die Krokodile in den Backofen, wo sie etwa 5-10 min bei mittlerer Hitze gar werden.

Diese Krokodile sind völlig ungefährlich. Im Gegenteil, diese Exoten müssen nun Angst vor den hungrigen Kindern haben.