Eierkartons stapeln

 
 
 

Eierkartons stapeln ist ein tolles Staffelspiel und macht einfach Spaß!

 

Wenn Sie im Supermarkt Eier kaufen, erhalten Sie diese meistens in Eierkartons aus Pappe. Sollten Sie in den nächsten Wochen einen Kindergeburtstag oder ein Kinderfest veranstalten möchten, könnten Sie also lange vorher beginnen, solche Eierkartons zu sammeln, immer mit dem Hintergedanken, dass Sie diese bei einem Partyspiel zum Osterfest oder auch zum Basteln verwenden werden.

 

Wir setzen also voraus, dass Sie genügend Eierkartons gesammelt haben oder an deren Stelle andere leere Kartons verwenden, die ziemlich leicht sind.

 

Für dieses lustige Geburtstagsspiel, welches man natürlich auch zu Ostern durchführen könnte, werden wieder mindestens zwei Mannschaften gebildet. Außerdem brauchen wir zwei gleich lange, parallel verlaufende Wegstrecken.

 

Beide Teams nehmen an der Startlinie Aufstellung. Jede Gruppe hat gleich viele dieser leeren Eierkartons zur Verfügung. Diese könnten schon an der Startlinie zur Verfügung gestellt werden oder auch in der Mitte der Wegstrecke liegen, so dass Sie als zusätzliche kleine Schwierigkeit aufgesammelt werden müssen.

 
 

Wenn das Startsignal ertönt, rennen die Kinder los und bringen den leeren Eierkarton ans Ziel. Dort wird er auf einer möglichst ebenen Fläche aufgestellt. Das erste Kind rennt wieder zurück und schlägt das vorn stehende Kind seiner Truppe mit der Hand ab. Dieses rennt jetzt los und bringt einen neuen Eierkarton ans Ziel. Jetzt kommt die Schwierigkeit: Er muss diesen Eierkarton auf den bereits stehenden aufstapeln. Das sollte hier bei zwei Kartons noch zu bewältigen sein.

Mit der fortschreitenden Anzahl der Teilnehmer wird der Schwierigkeitsgrad für die so genannten Hochstapler nun allerdings größer. Ein Schiedsrichter überwacht, dass die Pyramide nicht zusammenfällt. Sollte das Vorkommen, dann muss das letzte Kind zurück rennen und nochmals die Pyramide aufbauen. Erst wenn sie vollständig ist und dieses Kind wieder zurückgekehrt ist, kann der nächste Starter losrennen.

Gewonnen hat natürlich die Mannschaft, deren Pyramide zuerst steht und deren letztes Kind zur Startlinie zurückgerannt ist.

Wir empfehlen Ihnen für dieses Kindergeburtstagsspiel, eine windgeschützte Stelle zu suchen. Wenn Sie dieses Staffelspiel zum Osterfest durchführen, dann könnte man anschließend gleich noch mit dem klassischen Eierlaufen fortfahren.

 
 

Was Sie sonst noch alles für Ihre Kinderparty benötigen, finden Sie in folgenden Kategorien: