Babyfüttern

 
 
 

So füttert man ein Baby

 

Der Titel lässt nicht unbedingt erkennen, dass es sich hier um ein Rätselspiel handelt. Deshalb können wir schon vorweg sagen, dass es bei diesem Geburtstagsspiel darum geht, bestimmte Speisen zu erraten.

 

Wir haben also wieder ein wenig Vorbereitungsarbeit und müssen alles an Süßigkeiten und unterschiedlichen Früchten zusammentragen, was wir in der Küche oder im Garten finden. Natürlich müssen alles essbare Dinge sein.

 

Also zum Beispiel könnten wir alle möglichen Beeren aus dem Garten zur Verfügung stellen, wie Himbeeren, Blaubeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren, Erdbeeren oder Brombeeren. Weiterhin können wir auch leckere Früchte aus dem Garten oder gekaufte Südfrüchte kleinschneiden, also beispielsweise Kirschen, Pflaumen, Äpfel, Birnen, Pfirsiche aber auch Apfelsinen, Bananen oder Ananas.

 

Dass diese leckeren Kostproben alle klein geschnitten werden, ist deshalb nötig, weil das ratende Kind nicht schon an der Form, also zum Beispiel am Segment einer Mandarine, auf die Frucht schließen können soll.

 

Wie gesagt, müssen Sie dazu nicht alles einkaufen, sondern immer erst einmal schauen, was Ihnen im eigenen Garten oder in der Küche sowieso zur Verfügung steht. Eventuell haben Sie sogar einen Obstsalat oder eine Kinderbowle geplant und aus diesem Grund sind sowieso einige Zutaten für dieses spannende Spiel vorhanden.

 
 

Wenn also nun alles vorbereitet und möglichst frisch kleingeschnitten ist, werden dem freiwilligen Kind die Augen verbunden. Die Kostproben werden auf einem Tablett hereingeholt. Jetzt dürfen andere Kinder dieses "Baby" mit einem Löffel füttern und es soll erraten, worum es sich gehandelt hat.


Wenn er oder sie es rausbekommen hat, darf eine weitere Frucht genascht werden. Wenn nicht, ist ein anderes Kind dran. Damit die anderen Kinder nicht schon auf dem Tablett an der Farbe oder der Form erkennen, worum es sich handelt, empfiehlt es sich, die Früchte mit einem Geschirrhandtuch abzudecken.


Es ist gar nicht so einfach, sich nur auf den eigenen Geschmackssinn zu verlassen, speziell für kleinere Kinder.


Wir raten Ihnen, dass Spiel nicht gleich nach dem Kaffeetrinken oder dem Abendessen durchzuführen, weil ja da bekanntlich sowieso alle Kinder satt sind. Selbstverständlich können auch Erwachsene an diesem Rätselspiel teilnehmen


Wichtig ist auch anzumerken, dass wir uns zur Sicherheit vor dem Spiel bei den freiwilligen Teilnehmern erkundigen, ob sie über eine Allergie verfügen.

 
 

Sie benötigen noch Partydeko und kleine Geschenke für Ihre Familienfeier? Dann schauen Sie bitte einfach in unsere folgenden Shopkategorien: