Herr Fischer

 
 
 

Herr Fischer, Herr Fischer, welche Farbe hat das Wasser?

 

Dieses beliebte Spiel haben bereits unsere Eltern und Großeltern gespielt. Es macht Riesenspaß und man benötigt kein besonderes Meerestier-Zubehör dazu, außer vielleicht einen aktiven Spielleiter, der die Gruppe in diesem Partyspiel animiert.

 

Dieses Outdoorspiel ist ideal für größere Gruppen, wie man Sie in Ferienlagern oder in der Ferienfreizeit zu beschäftigen hat. Bei schlechtem Wetter ist dieses Geburtstagsspiel natürlich auch in einer Turnhalle oder Sporthalle durchführbar.

 

Einem Kind wird die Ehre zuteil, den Spielleiter zu geben, das könnte zum Beispiel das Geburtstagskind sein.

 

Nun zieht man im Abstand von 5-8 Metern zwei parallele Linien. Hinter der einen Linie steht der Fischer, hinter der anderen Linie der Rest der Kindergruppe.

 

Und los geht's: Die große Kindergruppe ruft nun im Chor zum Fischer hinüber: "Herr Fischer, Herr Fischer, welche Farbe hat das Wasser?"

 
 

Der Fischer darf jetzt eine Farbe festlegen und diese verkünden: "Das Wasser ist heute pink!"

Indem er das laut gerufen hat, rennt der Fischer selber los, um solche Kinder abzuschlagen, die ein pinkfarbenes Kleidungsstück tragen. Die Kindergruppe ihrerseits versucht ab diesem Zeitpunkt die andere Linie zu erreichen, ohne vom Fischer abgeschlagen zu werden.


Wer kein pinkes Kleidungsstück oder Kinderkostüm hat, ist fein raus und kann diese Spielrunde als Spaziergang betrachten.

Diese Vorgehensweise wird so oft durchgeführt, bis alle Kinder abgeschlagen sind.

In der nächsten Spielrunde wird unter den abgeschlagenen Kindern ein neuer Fischer festgelegt. Auch die Farbe des Wassers hat sich bestimmt wieder einmal geändert.


Dieses Spiel macht wirklich großen Spaß und wenn man einmal damit begonnen hat, möchte man gar nicht wieder aufhören. So kann man die Kids sportlich beschäftigen, ohne dass es Ihnen bewusst wird.

 
 

Hübsche Partydeko und süße Mitgebsel für Ihre Unterwasserwelt-Mottoparty: