Das witzige Fotoraten

 
 
 

Das witzige Fotoraten - Erinnerungen an die guten alten Zeiten

 

Diese lustige Partyeinlage ist sehr gut für den Geburtstag von Schulkindern, Jugendlichen oder auch von Erwachsenen geeignet. Am besten kommt es an, wenn die Partygäste sich schon längere Zeit kennen, vielleicht sogar schon aus ihrer Kindheit, der gemeinsamen Zeit im Kindergarten oder in der Grundschule.

 

Damit genügend Fotos vorhanden sind, ist es empfehlenswert, dass Sie bereits bei den Geburtstagseinladungen erwähnen, dass jeder ca. 3-5 Bilder aus seiner Kindheit mitbringt. Umso jünger, umso besser. Babyfotos sind doch immer noch am niedlichsten und die abgebildete Person ist nicht sofort oder kaum zu erkennen. Die Bilder sollen natürlich nicht beschriftet sein. Hinterher wird wohl jeder sein eigenes Foto wiedererkennen.

 

Zu Beginn der Party werden jetzt diese Fotografien in unbeschriftete Umschläge gesteckt und diese werden gut gemischt.

 

Man könnte es auch so handhaben, dass nur jeder Partygast an diesem Spiel teilnehmen darf, welcher auch ein eigenes Bild mitgebracht hat. Damit ist abgesichert, das genauso viele Fotos vorhanden sind wie Teilnehmer an dieser Spielrunde. Die anderen dürfen zuschauen und sich bestens amüsieren.

 

Bevor es richtig losgeht, setzen sich am besten alle an einem Geburtstagstisch zusammen oder nehmen im Kreis auf dem Fußboden bzw. Teppich Platz. Die gemischten Umschläge werden verteilt, so dass jeder einen Briefumschlag erhält.

 
 

Der erste Partygast darf jetzt seinen Umschlag unter den Augen der anderen Gäste öffnen und soll natürlich erraten, wer auf der Fotografie abgebildet ist. Wenn er glaubt, das Baby oder Kleinkind zu erkennen, steht er einfach auf und geht zu dieser Person hin.

Hatte er recht, darf er sich wieder hinsetzen und weiter am Spiel teilnehmen. Wer falsch geraten hat, scheidet unter dem Lachen der anderen Partygäste aus. Er lacht natürlich auch mit und ist nicht sauer.

Eine Spielvariante besteht darin, dass die anderen Spieler die gewählte Fotografie nicht sehen dürfen, weil man diese dann wieder unter die anderen Umschläge mischt und weiter am Spiel teilnehmen lässt. Die andere Variante wäre eben, dass man dieses Foto herumzeigt und jeder sich selbst eine Meinung bilden kann, wer darauf zu sehen ist.

Ganz egal, wie Sie es durchführen, es gibt eine Menge zu lachen und natürlich wird auch über die schöne Kindheit und die guten alten Zeiten geplaudert.

Wenn sehr viele Partygäste anwesend sind, empfiehlt es sich auch, die Fotos auf einen Projektor zu legen oder die Bilder in den Umschlägen zu nummerieren, so dass gleichzeitig jemand anders das aufgerufene Foto am Computer mittels Beamer an die Leinwand wirft.

 
 

Schauen Sie bitte auch in unsere folgenden Shopkategorien, um die passende Partydekoration und tolle Mitgebsel für Ihre Partygäste finden: