Das Pantomimen-Geburtstagsspiel

 
 
 

Das Pantomimen-Geburtstagsspiel - gute Nachwuchs-Pantomimen gesucht!

 

Das ist genau das richtige Partyspiel für alle Laienschauspieler und solche, die es einmal werden wollen. Hier ist echtes darstellerisches Können gefragt. Manch einer ist in diesen Dingen schon ein Naturtalent, ohne es zu wissen. Das wird sich spätestens jetzt auf Ihrer Kinderparty herausstellen.

 

Ein in dieser Hinsicht begabtes Kind darf sich jetzt auf die Bühne oder vor alle Partygäste stellen. Er erhält die Aufgabe einen bestimmten Beruf oder eine bekannte Tätigkeit vorzuführen - ohne seine Sprache zu benutzen. Er soll also durch Körpersprache, also durch Benutzung von Armen, Beinen und typischer Gesichtsausdrücke sowie seiner Körperhaltung möglich leicht erkennbar vorführen, worum es sich handelt.

 

Derjenige Partygast, der den Job oder die geheimnisvolle Tätigkeit herausbekommen hat, darf jetzt selber in Aktion treten und pantomimisch eine neue Tätigkeit vorführen. Er könnte natürlich auch einen schönen Preis erhalten.

 

Hier möchten wir Ihnen nur einige Beispiele für mögliche Tätigkeiten geben: Klavier spielen, ein Baby wickeln, den Teppich saugen, den Hof kehren, Schnee schieben, erste Hilfe leisten, seine Hausaufgaben machen, sich verlieben, ein Auto fahren, Motorradfahren, einkaufen gehen, am Computer arbeiten, Staub wischen, einen Schrank zusammenbauen, eine Fensterscheibe putzen, von der Schule nachhause kommen, sich mit jemandem streiten, ein Geburtstagsgeschenk verpacken, alle möglichen Sportdisziplinen wie Handball, Fußball, Volleyball, Basketball, Tischtennis, aber auch Boxen, Judo, Stufenbarren, Hochsprung, Speerwurf, Kugelstoßen usw.

 
 

Als berufliche Tätigkeiten könnte man zum Beispiel einen Lehrer, einen Maurer, einen Polizisten, einen Piloten, einen Schneider, einen Zimmermann, einen Dachdecker, eine Putzfrau, einen Tänzer, ein Kellner, einen Schornsteinfeger, einen Bankkaufmann, einen Friseur, einen Schuster, einen Fliesenleger, einen Arzt, einen Koch, einen Schaffner, einen Reporter, oder einen Bundeskanzler darstellen.


Eine fortgeschrittenere Version dieses Pantomimenspieles wäre es, wenn gleich mehrere Kinder auf die Bühne gehen und einen bekannten Film pantomimisch darstellen. Das müsste natürlich ein Kinofilm sein, der in aller Munde ist und derzeit bei allen bekannt ist. Also wären beispielsweise Filme wie "Fluch der Karibik", "Titanic", „Rapunzel neu verföhnt“, „Die sieben Zwerge“, "Schneewittchen" und weitere eine recht gute Wahl.


Für Schulkinder und Jugendliche könnte man auch die Aufgabe so formulieren, dass bestimmte Redewendungen erkannt werden müssen. So sagt man ja manchmal, dass man "jemanden übers Ohr haut ", "jemandem etwas aus der Nase zieht " oder man sich bei einem Schulaufsatz "etwas aus den Fingern saugt". Mit dieser Spielversion fördert man gleichzeitig die Kenntnis der deutschen Sprache über typische Redewendungen, die doch eigentlich sehr interessant sind.


Wer als Kindergärtner oder Erzieher arbeitet, dem könnten wir den Rat geben, sich hier vielleicht kleine Karteikarten anzulegen.

 
 

Tolle Ideen für die Vorbereitung Ihrer Kinderparty: