Besuch von Außerirdischen

 
 
 

Besuch von Außerirdischen - Kommen sie in guter Absicht?

 

Dies setzt Ihrer Kinderparty die Krone auf. Jetzt erhält das Geburtstagskind sogar Besuch von einem Alien. Für dieses außerirdische Wesen ist natürlich alles, was es bei uns auf der Erde sieht, unbekannt und geheimnisvoll. Es beherrscht auch unsere Sprache nicht ganz so gut, zumindest kennt er die Bezeichnungen vieler Dinge nicht. Diese wird er im folgenden Spiel rätselhaft umschreiben und alle Partygäste dürfen raten, was er meint.

 

Der Außerirdische berichtet den Kindern nun also von seiner Reise durch das Weltall auf die Erde. Als er die Erde betrat, sah er plötzlich ein Menschen, der da so ein merkwürdiges Ding über eine Wiese geschoben hat. Dieses komische Ding hat mächtig Krach gemacht. An allen Stellen, wo der Mensch mit diesem Ding entlanggefahren ist, waren alle Pflanzen plötzlich viel kürzer. Was ist das? Antwort: ein Rasenmäher.

 

Bei diesem Partyspiel sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Es sollte also ein pfiffiges Kind als Alien eingesetzt werden, das sehr gut in der Lage ist, einen Gegenstand zu umschreiben, ohne dessen Namen zu nennen. Bei kleineren Kindern könnte die Rolle des Aliens natürlich auch von Mama oder Papa gespielt werden.

 

Wer etwas errät, erhält einen schönen Preis, zum Beispiel eine vermeintliche außerirdische Süßigkeit.

Dies ist zum Beispiel ein schönes Rätselspiel, welches auch sehr gut zu einer Skylanders-Kinderparty oder einer Star-Wars-Mottoparty passen würde.

 

 
 

Passendes Zubehör für Ihre Geburtstagsparty finden Sie auch hier: