Der Plumpsack geht um

 
 
 

Der Plumpsack geht um - das klassische Geburtstagsspiel

 

Auch hier haben wir einen Spieleklassiker, der bei Kleinkindern immer sehr gut ankommt und auf vielen Kinderfesten und Kindergeburtstagen auf der Wunschliste ganz oben steht.

 

Für dieses Spiel müssen die Kinder einen kleinen Vers bzw. ein kleines Gedicht lernen. Das braucht aber niemand vorher zu büffeln, denn diesen Vierzeiler hat man sich sehr schnell eingeprägt, wenn man ihn von den Kindern hört, die diesen Text bereits beherrschen.

Hier der Wortlaut:

 

Der Plumpsack geht um,
dreht Euch nicht um,
und wer sich umdreht,
ist böse!

 

Nun zum eigentlichen Spiel: Alle Kinder setzen sich im Kreis auf den Fußboden, natürlich mit dem Blick in die Mitte. Ein Kind darf den "Plumpsack" tragen. Es läuft in einer vorher festgelegten Richtung, also entweder mit dem Uhrzeigersinn oder dagegen, von außen um den Kreis herum.

 

Er hält einen Gegenstand namens "Plumpsack" in der Hand. Das könnte eine Mütze, ein Handschuh, ein Tuch oder ein kleiner Ball sein.

 
 

Die sitzenden Kinder dürfen sich nicht völlig herumdrehen. Sie dürfen nur in die Mitte schauen.


Das außen herum wandernde Kind singt also gemeinsam mit den anderen dieses Lied und ist jetzt bemüht, seinen Plumpsack heimlich still und leise hinter dem Rücken eines sitzenden Kindes abzusetzen. Wenn er dies getan hat, muss er so schnell wie möglich in Laufrichtung eine Runde um den Kreis herumrennen.


Wenn er es geschafft hat, ohne dass das sitzende Kind den Plumpsack hinter seinem Rücken bemerkt, hat er gewonnen und darf sich an die Stelle dieses Kindes hinsetzen. Diese Schlafmütze muss dann aufstehen und ist jetzt in der nächsten Spielrunde dran, den Plumpsack zu verstecken.


Wenn wir sagen, dass sich die Kinder nicht herumdrehen dürfen, so ist es jedoch erlaubt, dass sie mit Ihren Händen hinter dem Rücken fühlen, denn irgendwie müssen sie ja mitbekommen, ob der Plumpsack hinter ihrem Gesäß platziert wurde.


Wenn das betroffene Kind sehr aufmerksam ist, soll es so schnell wie möglich aufstehen und hinter dem laufenden Kind hinterherrennen. Wenn es schafft, dieses zu berühren, bevor es seinen Platz eingenommen hat, ist das erste Kind weiterhin Plumpsack und muss erneut versuchen, den Sack hinter einem weniger aufmerksamen Kind zu platzieren.

 
 

Hübsche Deko für Mottogeburtstage von Kindern sowie kleine Mitgebsel als Belohnungen: