Das witzige Wattebausch-Rennen

 
 
 

Das witzige Wattebausch-Rennen für Ihre Geburtstagsparty

 

Hier haben wir ein typisches Geburtstagsspiel, das wohl in jeder Altersklasse gut ankommt. Es zeigt, wie man mit einfachen Hilfsmitteln doch immer wieder tolle Partyspiele auf die Beine stellen kann. Unabhängig davon hängt es natürlich auch ab, wie der Spielleiter, also Mama, Papa, Bruder oder Schwester, dieses Kinderspiel den Partygästen schmackhaft macht.

 

Zum Zubehör: dem Namen des Spieles entsprechend benötigen wir einige Wattebällchen und außerdem zwei flache Teller. Die Teller werden am Ziel aufgestellt, welches sich beim ersten Durchgang nicht mehr als zwei oder drei Meter von der Startlinie entfernt befinden sollte. Außerdem benötigen wir pro Kind einen Luftballon und einige Reserveballons.

 

An diesem Partyspiel dürfen zwei oder mehr Kinder teilnehmen, je nachdem wie groß Ihre Spielfläche ist.

 

Zur Aufgabenstellung: nach dem Startschuss sollen die Kinder Ihre Luftballons aufblasen, so weit, wie sie das möchten, und anschließend durch Herauslassen der Luft den noch an der Startlinie befindlichen Wattebausch in Richtung des Tellers pusten. Das ist gar nicht so einfach und erfordert einige Übung. Die anderen Kinder, die nicht an dem Spiel teilnehmen, feuern natürlich Ihre Favoriten an.

 
 

Falls bei einem Kind der Ballon kaputt geht, könnten Sie so kulant sein, und einen Reserveballon übergeben. Das gilt dann natürlich für alle Kinder, es wird ja keiner bevorzugt.


Der spannende Höhepunkt ist erreicht, wenn sich beim ersten Kind der Wattebausch nahe am Teller befindet. Nun steht diesem Spielteilnehmer nur noch eine Hürde bevor: der Tellerrand.


Eingangs sagten wir ja, dass wir möglichst flache Teller benutzen möchten. Trotzdem braucht man so Einiges an Puste bzw. Luftdruck, um den Wattebausch über den Tellerrand zu bekommen und möglichst nicht auf der anderen Seite wieder hinunter zu pusten.


Sie könnten das ja auch vor der Geburtstagsparty einmal mit den verwendeten Materialien ausprobieren. Möglich sollte es schon sein, ansonsten stellen Sie unter den Teller auf einer Seite etwas drunter, so dass die andere - zur Startlinie zeigende - Seite flacher wird.


Das Kind, das zuerst seinen Wattebausch auf seinem Teller platziert hat, ist natürlich der Sieger.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie das Spiel dann abbrechen oder es weiterlaufen lassen, damit Sie auch einen tollen Preis für den zweiten oder dritten Platz vergeben können. Wir empfehlen Letzteres.


Halten Sie am besten alle Fenster und Türen geschlossen, damit kein Durchzug herrscht!

 
 

Wunderschöner Partyschmuck und kleine Geschenke für Kinder bieten wir Ihnen in folgenden Kategorien an: