Ein Hürdenlauf der besonderen Art

 
 
 

Ein ganz besonderer Hürdenlauf

 

Hier haben wir wieder ein lustiges Luftballonspiel, bei dem wir schon vorneweg ankündigen können, dass Sie wieder einige Reserveballons bereithalten sollten.

 

Es handelt sich ebenfalls um ein Staffelspiel, wo mindestens zwei Teams gegeneinander antreten. Auf den festgelegten Bahnen sollten nun einige Hindernisse aufgebaut werden. Das hängt ganz davon ab, welche Stühle, Tische oder andere Dinge Sie zur Verfügung haben. Auch könnte man einige Hulahopp-Reifen von anderen Kindern halten lassen, die nicht am Spiel teilnehmen.

 

Wichtig ist natürlich, dass auf beiden Bahnen dieselben Hindernisse mit demselben Schwierigkeitsgrad aufgebaut werden.

 

Wie Sie schon ahnen werden, besteht die Aufgabe nun darin, nach einem Startsignal die Hindernisse des Parcours so schnell wie möglich zu überwinden und anschließend zu seiner Mannschaft zurück zu rennen.

 

Das besonders Lustige bei diesem Spiel besteht darin, dass man während der ganzen Zeremonie einen Luftballon mit sich führen muss, und das nicht mit den Händen, sondern mit einem Fuß.

 
 

Dazu sind alle Spielteilnehmer barfuß an den Start gegangen. Weiterhin werden die Luftballons so bereitgestellt, dass das Luftballonventil einige Zentimeter absteht, so dass es sich die Kinder zwischen die Zehen klemmen können. Sie sollen sich den Luftballon also nicht am Fuß festbinden, sondern müssen immer Ihre Zehen zusammendrücken, damit Ihnen das Luftballonventil nicht entgleitet.


Wir raten also dazu, die Luftballons am Ventil nicht zu verknoten, sondern Ballonverschlüsse zu benutzen oder die Ventile abzubinden, so dass immer noch ein Stück absteht, das sich die Kinder zwischen die Zehen klemmen können.


Alternativ wäre es auch möglich, vom Bindfaden, mit dem Sie die Luftballons abgebunden haben, nur einige Zentimeter abstehen zu lassen.


Ist die Strecke überwunden, können Sie erlauben, dass die Kinder am Wendepunkt den Ballon in die Hand nehmen, um schnell zu Ihrem Team zurückkehren zu können. Danach ist das nächste Kind dran. Wenn alle Spieler einer Mannschaft durch sind, hat natürlich die gewonnen, die zuerst fertig ist.


Sollte während der Wegstrecke ein Ballon platzen, so muss der Spieler zum Start zurückrennen, um sich einen Reserveballon zu holen.


Es ist ein schönes Partyspiel, das man in Kombination mit vielen anderen Spielen, die ebenfalls solche Hürden und Hindernisse benötigen, durchführen kann - auch im Sportunterricht der Schule.

 
 

Umfangreiches Zubehör für Ihre Ballonsspiele finden Sie in folgenden Shopkategorien: