Das lustige Figurensammeln

 
 
 

Das lustige Figurensammeln mit Luftballons

 

Wieder ein tolles Ballonspiel, bei dem diesmal die Kinder paarweise gegeneinander antreten. Es kann wieder als Staffelspiel genutzt werden, indem von unterschiedlichen Mannschaften Kinderpaare die wie folgt beschriebene Aufgabe bewältigen sollen.

 

Zu allererst benötigen wir einige aufgepustete Luftballons. Außerdem brauchen wir mehrere Gegenstände, von jeder Sorte gleich zwei Stück für jede Mannschaft. Es könnte alles Mögliche sein, angefangen von Süßigkeiten bis hin zu Spielfiguren oder kleinen Bällen.

 

Nun zur Aufgabe: Jedes Kinderpaar soll sich am Start gegenüberstellen und mit den Köpfen nur durch Zusammendrücken einen Luftballon festhalten. Die Hände sind ausdrücklich nicht erlaubt. Hierfür eignet sich die Stirn des jeweiligen Kindes am besten.

 

Wenn alle bereit sind, kann der Schiedsrichter den Startschuss geben. Jetzt ist wieder Schnelligkeit und Geschick gefragt. Wie Sie schon ahnen werden, sollen die Kinder nun die Wegstrecke bewältigen und alle Figuren einsammeln, ohne dass sie ihren Luftballon verlieren.

 
 

Der Ballon darf natürlich nur mit den beiden Köpfen festgehalten werden, wer die Hände zur Hilfe nimmt, wird disqualifiziert oder geht an den Start zurück.


Auch wenn bei einigen Kindern der Ballon platzt, müssen sie an die Startlinie zurück und sich einen Reserveballon holen, um dann erneut von vorn zu beginnen.


Sie könnten einem der beiden Kinder einen Mitgebselbeutel mit auf den Weg geben, damit das Einsammeln der Gegenstände und deren Rücktransport besser vonstatten gehen kann.


Das besonders Lustige an diesem Spiel sind die Verrenkungen der Kinder, denn es ist gar nicht so einfach, sich zu bücken, wenn man mit den Köpfen einen Luftballon festhalten muss.


Alle anderen Partygäste feuern die Teams natürlich an, so dass eine richtig coole Stimmung herrschen wird.

 
 

Eine stimmungsvolle Ballonparty ist ohne das folgende Zubehör nicht denkbar: