Ein bösartiger Dieb

Ein bösartiger Dieb


Ein bösartiger Dieb klettert durch ein Seitenfenster in ein Haus und sucht nach Geld und teurem Schmuck. Auf einmal vernimmt er im Halbdunkel eine Stimme:“Ich kann dich sehen, und Gott und Allah sehen dich auch!“ 

Er schaut sich um, erblickt aber niemanden. Nach einer Weile durchsucht er das nächste Zimmer, als er wieder die Stimme hört:“Ich kann dich sehen, und Gott und Allah sehen dich auch!“

Als er sich mit der Taschenlampe umschaut, erblickt er einen großen Papagei, welcher wiederum diese Worte wiederholt. 

Der Dieb lacht sich eins und fragt den Papagei:“Wie heißt du denn?“ 

Der Papagei antwortet:“Karl Eduard“. 

Der unfreundliche Dieb erwidert:“Was für ein blöder Name für einen Papagei!“ 

Darauf der Papagei:“Ja, aber nicht so blöd wie die Namen „Gott“ und „Allah“ für zwei Kampfhunde!“
 

3 Schildkröten in der Wüste

3 Schildkröten in der Wüste
 

Alter Gauner

Alter Gauner
 

Auf dem Hühnerhof

Auf dem Hühnerhof
 

Auf einer Tierauktion

Auf einer Tierauktion
 

Das Essen im Mittelalter

Das Essen im Mittelalter