Der kaputte Backofen

Der kaputte Backofen


Bei Frau Lehmann ist der Backofen kaputt. Sie ruft bei einem Monteur an:“Bitte kommen Sie schnell, ich habe doch morgen Geburtstag und möchte einen Geburtstagskuchen backen. Weil ich große Hektik habe und noch einige Besorgungen machen muss, lege ich Ihnen den Haustürschlüssel unter die Fußmatte. Legen Sie Ihre Rechnung einfach auf den Küchentisch! Aber zwei Dinge muss ich noch erwähnen: Wir haben einen großen Hund im Hause, der tut Ihnen aber nichts. Und die zweite Sache betrifft unseren Papagei. Sprechen Sie ihn auf keinen Fall an!“ 

Der Monteur wundert sich nicht weiter, weil er in seiner Laufbahn schon viel erlebt hat und eilt sofort zum Haus der Familie Lehmann. Er findet den Schlüssel unter der Matte und geht in die Küche. In der Ecke sitzt ein riesiger Hund, welcher zwar böse dreinschaut und leise knurrt, aber sich nicht bewegt. Auch den Papagei entdeckt er, aber beachtet ihn nicht weiter und macht sich an die aufwändige Reparatur. 

Nach 10 min fängt der Papagei an zu singen, aber er beachtet ihn wie versprochen nicht. Nach weiteren 5 min wirft der Papagei mit Erdnüssen nach dem Monteur, aber er beachtet ihn nicht. Als der Papagei nach weiteren 5 min mit seinem Trinkwasser nach dem Monteur spritzt, platzt diesem der Kragen und er schreit den Vogel an:“Du blödes Viech, lass mich hier in Ruhe arbeiten!“ 

Da war der Papagei sofort leise, richtet seinen Blick auf den Hund und flüstert:“Hasso Fass!“

 

3 Schildkröten in der Wüste

3 Schildkröten in der Wüste
 

Alter Gauner

Alter Gauner
 

Auf dem Hühnerhof

Auf dem Hühnerhof
 

Auf einer Tierauktion

Auf einer Tierauktion
 

Das Essen im Mittelalter

Das Essen im Mittelalter