Kategorie

12 Artikel

pro Seite

12 Artikel

pro Seite

Für jede Aufgabe den richtigen Malpinsel

Wenn man beim Basteln und Gestalten gute Resultate erzielen möchte, muss man sich vorher auch das benötigte Bastelwerkzeug beschaffen. Das gilt natürlich auch schon für das Malen von Bildern im Kindergarten und in der Grundschule. Hier genügt es zunächst, mehrere Malpinsel in unterschiedlichen Stärken zur Verfügung zu haben, einen dünneren Pinsel für die Konturen und einen breiteren Flachpinsel zum Ausmalen großer Flächen. Doch schon bei der Verwendung anderer Materialien als Zeichenpapier und bei anspruchsvolleren Basteleien steht man vor der Frage, mit welchem Malpinsel die besten Ergebnisse erreicht werden können. Diese Frage nach der richtigen Pinselwahl begleitet einen bis ins Erwachsenenleben, beispielsweise wenn man seine Wohnung renoviert, den Gartenzaun streicht oder selber Gemälde mit Ölfarben kreiert.

Zunächst unterscheidet man grob zwischen Naturfaserpinsel und Borstenpinsel mit natürlicher Herkunft. Der einzige Nachteil von natürlich hergestellten Malpinseln gegenüber den Kunstfaserpinseln besteht darin, dass die Borsten von Laugen und Säuren angegriffen werden können. Zu den nennenswerten Vorteilen beider Pinselarten gehören die gute Farbaufnahme und die Langlebigkeit.

In unserer Angebotspalette finden Sie überwiegend synthetisch hergestellte Malpinsel. Von der Form her und der daraus resultierenden Anwendung unterscheidet man zum Beispiel Rundpinsel, Flachpinsel und Fächerpinsel. Beim Kinderschminken kommen beispielsweise auch Katzenzungenpinsel zur Anwendung, die - wie der Name schon sagt - ähnlich einer Katzenzunge rundlich geformt sind.
1