4 Artikel

pro Seite

4 Artikel

pro Seite

Eine selbst gebastelte Schultüte erkennt man beim erstmaligen Betreten des Klassenraumes sofort

Die Schuleinführung als großer Höhepunkt im Leben eines Kindes läuft ja in vielen Regionen und Schulen recht unterschiedlich ab. Mitunter ist es so, dass die Kinder zum ersten Mal in ihren künftigen Klassenraum geführt werden, wo die prall gefüllten Zuckertüten schon auf ihren Plätzen liegen. In diesem spannenden Moment geht die große Suche los. Welches ist meine Schultüte? Hier sind natürlich die Kinder ganz klar im Vorteil, die ihre Schultüte selber gebastelt haben und dieses kleine Kunstwerk auf Anhieb erkennen. So kann man seinem neuen Banknachbarn auch gleich erzählen, wie man auf diese tolle Bastelidee gekommen ist - nämlich bei einem Besuch des Geburtstagsfee-Onlineshops.

Die bebilderte Anleitung unserer Schultüten-Bastelsets führt Sie gemeinsam mit Ihren Kindern schrittweise zur fertigen Zuckertüte. Dabei bleibt auch Spielraum für eigene Gestaltungsideen. Neben dem Schultüten-Rohling aus Wellpappe sind vorgestanzte Motivbögen, buntes Krepppapier, hübsch glänzender Glitterkarton sowie Kleinteile wie Klebepads und Draht enthalten.

Auch wenn man die Zuckertüte mit seinen Eltern selber gebastelt hat, darf natürlich der Überraschungsmoment am Tage der Einschulung nicht fehlen. Schließlich weiß das künftige Schulkind ja noch nicht, was es alles im Inneren der Schultüte findet. Neben leckeren Süßigkeiten der verschiedensten Art und Geschmacksrichtungen könnten auch tolle Kleinspielzeuge hineingefüllt werden, welche den Mädchen und Jungen im Schulalltag von Nutzen sind und vom Design her cool ausschauen. Hier denken wir beispielsweise an niedliche Radiergummis in Form von Tieren oder Gegenständen, Kinderstifte in coolem Outfit, Anspitzer als rasante Fahrzeuge etc.

Genießen Sie diesen ganz besonderen Tag gemeinsam mit Ihrem Kind und machen Sie viele Fotos und Videos - natürlich auch von der selbstgebastelten Zuckertüte.
1